Eye of Horus

Wer von den besten Merkur Online Spielautomaten spricht, kommt an ihm nicht vorbei – den Eye of Horus. Das Automaten-Game gehört zu den beliebtesten Online Slots des deutschen Herstellers. Wir haben uns die Slotmaschine im kurzen, folgenden Test für euch etwas näher angeschaut. Wir haben euch alle spielrelevanten Details des Automaten zusammengestellt.

Thema und Geschichte

Thematisch geht’s am Slot ab ins alte Ägypten. Dies mag auf den ersten Blick noch nicht sonderlich spektakulär oder aufregend klingen. Ägyptische Spielautomaten gibt’s mittlerweile noch und nöcher. Merkur hat jedoch einige Symbole gewählt, die ihr an nicht jedem Online Slot wiederfindet, beispielsweise den Horus selbst bzw. sein Auge. Beide Bilder stehen im Mittelpunkt des Games. Der Skarabäus, der Falke oder der Hund sind indes bekanntere, ägyptische Bilder.

Der Spielautomat ist europaweit auf dem stationären Gaming-Sektor bekannt. Online gibt’s den Eye of Horus bereits seit 2016. Obwohl der Slot bereits einige Jahre auf dem Buckel hat, kann er noch heute in jedem Test bestehen.

Features

Grund für den Erfolg des Spiels ist sicherlich seine Vielseitigkeit. Wer das Auge des Horus einmal gespielt hat, dürfte immer wieder zur Slotmaschine zurückkehren. Horus selbst läuft auf den Walzen als Wild-Symbol. Er kann alle Paylinien auffüllen. Er verwandelt sich dabei in die jeweiligen Bilder. Der Horus erscheint auf den Walzen 2 bis 4. Die Besonderheit ist, dass er sich als Expanding Wild dann jeweils über den kompletten Reel legt.

Noch wichtiger für euch dürfte indes der Tempel sein, das Streu- bzw. Scatter-Symbol. Der Tempel bringt euch zwar selbst Gewinne, hat aber natürlich noch eine andere wichtige Funktion. Mit drei Tempeln geht’s für euch in die Freispiel-Runde. Nach unseren Erfahrungen werden am Eye of Horus zwölf Free Spins vergeben. Habt ihr während der Gratisrunden weitere Tempel auf den Walzen, gibt’s zusätzliche Freispiele obendrauf, konkret:

Eye of Horus spielautomat
  • 1 Scatter = 1 Free Game
  • 2 Scatter = 3 Free Games
  • 3 Scatter = 5 Free Games

Die typischen Merkur Gamble-Funktionen sind natürlich ebenfalls an Bord. Ihr könnt eure Gewinne über die Risikoleiter vermehren bzw. beim Kartenrisiko mehrfach verdoppeln.

Wie spielt man am Eye of Horus Spielautomaten online?

Der Slot hat ein typisches 5×3 Gameplay, sprich fünf Walzen und drei Bilder. Der Spielautomat hat zehn Gewinnlinien, die sich nach Belieben von 1 bis 10 verstellen lassen. Das Spielen selbst ist sehr einfach. Wer möchte kann den Eye of Horus kostenlos testen, in jedem seriösen Merkur Online Casino.

Das Bedienermenü findet ihr unterhalb der Walzen. Ihr könnt dort im linken Bereich die Einsatzsummen und die Paylinien nach Wunsch anpassen. Im rechten Sektor lassen sich die Spins einzeln oder im Autoplay Modus starten. Die Gamble-Funktionen erscheinen erst nach einem erspielten Gewinn, jedoch nicht wenn ihr euch für das Autoplay-Spiel entschieden habt.

Wie gewinnt man am Eye of Horus Slot?

Mit den Eye of Horus Online Echtgeld Einsätzen kommt ihr beim Spielen zum Gewinn. Der Slot ist aufgrund seiner Struktur bestens für die Anfänger geeignet. Jede Gewinnlinie wird minimal mit einem Cent gespielt.

Eye of Horus gewinn

Dies heißt, drückt ihr den Merkur Slot ganz nach unten seid ihr bereits mit einem Cent pro Spin im Rennen. Wer die Paylinien komplett ausschöpft, muss indes 0,10 € pro Umdrehung investieren. Maximal geht’s am Slot bis zu 20 € nach oben.

Ihr gewinnt immer, wenn ihr mindestens drei identische Bilder auf einem Auszahlungsweg vor euch habt.

Eye of Horus Gewinnmöglichkeiten und Gewinnlinien

Je höher euer Spielbetrag ist, umso größer wird natürlich der Gewinn. Doch nicht nur der Einsatz ist wesentlich für die Ausschüttung, sondern auch die Symbol-Wertigkeit.

Wir haben euch folgend alle Eye of Horus Bilder inklusive der dazugehörigen Auszahlungssummen zusammengestellt, wobei wir in unserem Beispiel davon ausgehen, dass wir den Merkur Slot mit einem Spin-Betrag von einem Euro in Bewegung gesetzt haben.

Symbol3x4x5x
Eye of Horus10,00 €25,00 €50,00 €
Tempel (Scatter)2,00 €20,00 €50,00 €
Hund5,00 €20,00 €40,00 €
Falke2,00 €12,50 €30,00 €
Skarabäus2,00 €10,00 €25,00 €
Fächer, Kreuz1,00 €5,00 €20,00 €
A, K, Q, J0,50 €2,00 €10,00 €

Alle Einzelprofite der Paylinien werden zu einem Spin-Gewinn addiert.

RTP und Volatilität

Wer den Eye of Horus das erste Mal spielt, wird’s sehr schnell merken. Der Online Slot hat eine sehr hohen Volatilität. Ihr solltet mit einem stabilen Bankroll ins Spiel gehen. Es wird längere Phasen geben, in denen die Profite ausbleiben. Habt ihr dann aber die gewünschten Symbole vor euch, sind die Auszahlungen überdurchschnittlich.

Die Auszahlungsquote von 96,31 Prozent liegt in einem für Merkur überdurchschnittlichen Sektor.

Boni

Ihr sucht Eye of Horus Freispiele? Hin und wieder werdet ihr in den Casinos die eine oder andere kleinere Aktion finden. Zu den wirklichen Top-Games im Free Spin Aktionssektor gehört der Merkur Automat aber nach unseren Erfahrungen nicht.

Eye of Horus slot

Wer einen Casino Bonus erhalten hat, kann diesen aber problemlos mit den Spins an der Slotmaschine freispielen. Der Automat ist in den Bonus-Regeln nie ausgeschlossen. Die Einsätze sind zu 100 Prozent bonusrelevant.

Fazit

Klassischer Automaten-Aufbau, bekanntes Thema, einfaches Handling, echter Spielotheken-Sound – so lässt sich der Eye of Horus Slot treffend beschreiben. Der Spielautomat wird auch in den kommenden Monaten und Jahren weiterhin seine Fans haben, obwohl er nicht wirklich spektakulär designt ist.

Die hohe Varianz verbunden mit einem überdurchschnittlichen RTP-Wert lässt den Slot zum idealen Automat für professionellere Spieler werden.

Der Online Slot auf einem Blick

  • Provider: Merkur
  • Veröffentlichung: 07. September 2016
  • Gameplay: 5×3
  • Gewinnlinien: 10
  • Mindesteinsatz: 0,01 €
  • Maximaleinsatz: 20,00 €
  • Maximaler Gewinn: 5.000 x Einsatz
  • Auszahlungsquote: 96,31 %
  • Volatilität: hoch

FAQ